Ihr Ausbildungspartner im Sachverständigenwesen seit mehr als 15 Jahren
Innovative Präsenz- und Online-Ausbildungen für Ihren beruflichen Erfolg!

Blog

Herzlich willkommen in unserem Blog und viel Spaß beim Stöbern.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

Neueste 5 Einträge

  • Beruflich ankommen und wohlfühlen!
  • Gönn Dir Urlaub!
  • 3 Tipps für bessere Selbstorganisation!
  • Was muss ich mir vom Kunden wirklich gefallen lassen?
  • 3 Tipps für mehr Motivation am Arbeitsplatz!

14.12.2018

Entspannt Entscheidungen treffen!

Im Alltag beschäftigen wir uns nahezu unentwegt mit Entscheidungen und viele davon treffen wir unbewusst. Doch was ist, wenn wirklich eine wichtige Entscheidung von uns gefordert ist, die unser Leben und unsere berufliche Zukunft nachhaltig verändert? Wir haben heute 3 Tipps für dich, wie du entspannt Entscheidungen treffen kannst. 

14122018_Businesstipp_Entscheidungen_blog.jpg

1. Tipp: Nimm Abstand!

Oftmals sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht und fokussieren uns so sehr auf ebendiese eine Entscheidung, dass wir sie nicht mehr rational treffen können. Also lauter unser erster Tipp: Nimm Abstand. Gehe bewusst einen Schritt zurück und versuche die Ich-Perspektive zu verlassen. Indem du versuchst objektiver zu handeln, kannst du Vor- und Nachteile besser abwägen und dich so ein Stück weit von deinen Gefühlen lösen. Dies hilft dir nachhaltig eine überlegtere Entscheidung zu treffen und dich nicht nur von deinen Gefühlen leiten zu lassen.

2. Tipp: Verändere deinen Blickwinkel!

Auch wenn du versucht hast die Ich-Perspektive zu verlassen, kommst du immer noch nicht zu einer Entscheidung? Hier kann professionelle Hilfe Gold wert sein. Wie wäre es also damit einen Coach zu beauftragen, der dir hilft deine Entscheidung zu treffen? Wichtig zu wissen: Der Coach wird dir die Lösung nicht auf dem Silbertablett servieren, sondern dich durch gezielte Fragen und Techniken dazu bringen, die Entscheidung mit einem veränderten Blickwinkel wahrzunehmen. So gelangst du mit den Techniken des Coaches zu einer vollständig von dir getroffenen einflussfreien Entscheidung, die du sonst nicht mit so viel Abstand hättest treffen können.

3. Tipp: Konsequenzen abwägen!

Du hast deine Entscheidung getroffen? Sehr gut! Nun nimm dir die Zeit diese Entscheidung zu überprüfen, indem du für dich die Konsequenzen ansiehst. Nur wenn du dich damit auch ausgiebig beschäftigt hast und die Konsequenzen in der Zukunft für dich annehmen kannst, stehst du zu 100% hinter deiner Entscheidung. 

Wir hoffen, dass dir diese 3 kurzen Tipps geholfen haben und freuen uns über dein Feedback!

Admin - 11:39:08 @ Allgemein | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.